Das Gartenhaus selber bauen, Bausatz oder als Fertighaus – Pro & Contras

Veröffentlicht am: 10. Mai 2012

Wer sich mit Gartengestaltung auseinandersetzt und sich auf den Sommer einstellt sollte in diesem Artikel den ein oder anderen Kniff mitnehmen können.

Gartenhäuser sind im Baumarkt oder in Fachgeschäften zu finden. Doch leider sind diese nicht für schmale Portmonees geeignet. Ein schickes Gartenhaus kann schnell mal ein paar tausend Euro kosten. Hier kommt man natürlich im Hinblick auf die vielen Ausgabemöglichkeiten im Garten schnell ins Wanken. Daher entschließen sich einige DIY-Anhänger dazu den Bau des Garteneigenheims eigenständig zu übernehmen. Auch beim Bau eines Blockhauses für den Strebergarten kann man selber Hand anlegen und so einiges sparen.

Die Entscheidung: Fertighaus, Gartenhaus selber bauen oder Bausatz

Die Pro und Contras hier zusammengefasst:

Pro & Contra Fertighaus

+ Schnell installiert & aufgebaut

+ stimmiges Gesamtkonzept

+ man sieht das Endergebnis direkt zu Beginn

– Hohe Kosten

Pro & Contra Gartenhaus im Eigenbau

+ Kreative Gestaltungsmöglichkeiten

+ Hohe Anpassungsmöglichkeiten an den eigenen Garten & Vorlieben

– Alles muß eigenständig gebaut, koordiniert und eingekauft werden

– Handwerkliches Geschick vorrausgesetzt

+ Geringe Kosten sofern beim Einkauf gut aufgepasst wird

Pro & Contra Gartenhaus als Bausatz

+ man sieht das Endergebnis direkt zu Beginn

+ Gutes Preis-Leistungsverhältnis

+ Kreative Ideen können beim Bau eingebracht werden

+ viele Individualisierungsmaßnahmen

– Handwerkliches Geschick gefragt (Weniger als beim kompletten Eigenbau)

Fazit

Der Sieger für alle mit etwas handwerklichem Geschick ist auf jeden Fall der Bausatz. Es ist für jeden selber zu bewerkstelligen, der nicht zwei linke Hände hat. Zudem findet sich bei dieser Lösung das beste Preis-Leistungsverhältnis. Dazu haben wir uns zuvor bei GSP Gartenhaus informiert und verglichen.

Wer sich für die größere Variante entscheidet und ein ordentliches Blockhaus haben möchte, in dem man auch mal übernachten kann, wenn es kühler wird, sollte sich eher in Richtung Fertigblockhaus orientieren und etwas tiefer in die Tasche greifen. Ein solches Blockhaus kann durchaus auch für weitere Zwecke eingesetzt werden. Sogar Vereinsheime, Garagen und Freizeithäuser sind zu realisieren. Anhand folgenden Beispiels zeigt sich, wie viel handwerkliches Geschick benötigt wird um ein Gartenhaus selber zu bauen. Hier wurde die Wand mit massivem Holz aufgebaut und das Dach mit stabilen Latten umgesetzt. Bei diesem DIY Projekt stand vor allem die Wärmedämmung ganz weit oben auf der Prioritätsliste, daher wurde auf dünne Baumaterialien verzichtet. Der Boden wird mit etwas Spiel nach unten in zwei Holzschichten und einer Isolierung dazwischen realisiert. Bei Fertigstellung dieses Gartenhauses werden wir hier ein Update veröffentlichen.

Beispiel eines Selbstbaugartenhauses

Anhand folgendem Beispiel zeigt sich, wie viel handwerkliches Geschick benötigt wird um ein Gartenhaus selber zu bauen. Hier wurde die Wand mit massivem Holz ein aufgebaut und das Dach mit stabilen Latten umgesetzt. Bei diesem DIY Projekt stand vor allem die Wärmedämmung ganz weit oben auf der Prioritätsliste. Daher wurde auf dünne Baumaterialien verzichtet. Der Boden wird mit etwas Spiel nach unten in zwei Holzschichten und Isolierung dazwischen realisiert.Bei Fertigstellung dieses Gartenhauses werden wir hier ein Update veröffentlichen.

Video Tutorial für den Aufbau eines Gartenhauses

Als Anregung folgt hier noch eine sechsteilige Videoanleitung zum Bau eines eigenen kleinen Holzhauses für den Garten.Vielen Dank an BauMaxx für diese tolle Anleitung.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6

Deine Meinung dazu...